Netzwerk der Mostviertler Volksmusikanten
Navigation


Facebook

Kultur Niederösterreich
Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen? Registrierung
Aktuelles

Fünf Brüder begeistern seit 20 Jahren mit Volksmusik

am 01.10.2013
Aktuelles >>

Fünf Brüder begeistern seit 20 Jahren mit Volksmusik

Neuer Tonträger zum Geburtstag 

Die Stubenmusik Berger feiert 20 Jahre gemeinsames Musizieren. „Wir bedanken uns bei allen Freunden und Musikkolleginnen für 20 schöne Jahre und wollen dies auch persönlich mit unserem Fest und der neuen CD zum Ausdruck bringen.“  freut sich Sepp Berger.

Am 25. Oktober laden die 5 Brüder ins Gasthaus Affengruber nach Ferschnitz.

„Musik, Gesang, Volkstanz und vor allem gute Unterhaltung sollen diesen Abend prägen. Das ganze Wirtshaus soll erklingen“.  fordert Christoph zum gemeinsamen Musizieren auf.

Zur neuen CD verrät Georg: „Die neue CD wird wiederum eine abwechslungsreiche Mischung aus Instrumental- und Gesangsstücken, von ruhig und beschaulich bis heiter und witzig, von altbekannten bis zu neuen Kompositionen, vom Jodler bis zum Marsch“

Von der Tanzmusik zur Stubenmusik

Die Stubenmusik Berger wurde 1993 ganz spontan aus der Taufe gehoben. Anlässlich der Kulturtage ihrer Heimatgemeinde Ferschnitz setzten sich die fünf Brüder Robert, Sepp, Christoph, Georg und Roland zusammen und versuchten sich auf einem für sie völlig neuen Gebiet der Musik. Nachdem sie in den Bereichen klassische Musik, sowie Tanz- und Unterhaltungsmusik schon einige Erfolge gefeiert hatten, spielten sie zum ersten Mal traditionelle Volksmusik.Spätestens nach einem Volksmusikseminar auf Schloss Seggau bei Leibnitz, wo sie unzählige bis heute bestehende Kontakte zu Volksmusikanten im gesamten Alpenraum knüpfen konnten, war die musikalische Ausrichtung für die nächsten Jahre klar.

 „Umtriebig“ und immer „guat drauf“

Dank des abwechslungsreichen Repertoires an Instrumental- und Gesangsstücken, Jodlern, Liedern und Volkstänzen sind sie auf verschiedensten Veranstaltungen anzutreffen. Von der Volksmusikmesse über private Familienfeiern, Hochzeiten, Musikantentreffen, Volkstanzfeste, Konzerte bis hin zu Musikfestivals sind sie überall dort zu finden, wo Leute zusammen kommen
die gerne feiern und Musik hören bzw. machen. Von der südlichsten Steiermark bis an die französisch – schweizerische Grenze in Baden – Würtemberg haben sie die Musik aus dem Mostviertel bereits getragen. Neben zahlreichen Einschaltungen auf Radiosendern in Österreich, Bayern, Südtirol und diversen Internetsendern waren die fünf Brüder auch bei Großereignissen wie „Licht ins Dunkel“ oder „Klingendes Österreich“ im Fernsehen zu sehen und zu hören.
Sie begeistern die Zuhörer durch ihren Charme und spielerischen Witz vom Musikantenstammtisch bis zur voll besetzten Konzerthalle.

Botschafter der Volkskultur

Nach der Präsentation ihrer ersten CD „greahoidn“ wurden auch die Medien auf die Stubenmusik Berger aufmerksam. Mit der Aufnahme des zweiten Tonträgers „blaumocha“ gelang es ihnen, ihre Musik bis weit über die Grenzen in die Niederlande, nach Ungarn, Deutschland, Australien und in die USA zu tragen. Auch auf zahlreichen Gemeinschaftsproduktionen der Volkskultur Niederösterreich mit Musikkolleginnen wie dem Scheibbser Dreier oder d´Kiahmöcha aus Göstling sind die Berger-Buam zu Botschaftern für die Volkskultur aus dem Mostviertel geworden.

 

Rückfragen und Kontakt:
Stubenmusik Berger
www.stubenmusik.at
Christoph Berger
0650/6627373
berger(dot)chrisoo(at)aon(dot)at

 

Zuletzt geändert am: 01.10.2013 um 08:25

Zurück
© Copyright 2008 by ARGE Mostviertler Volksmusikanten || Created and hosted by KONRAD DAURER EDV-Beratung & Organisation